04.03. um 20 Uhr

Langenberg: Dominik Bloh

Dominik Bloh war noch ein Teenager, als seine Geschichte auf den Straßen Hamburgs begann. Mehr als ein Jahrzehnt schlief er immer wieder auf Bänken oder Brücken – und versuchte, trotz Hunger, Kälte Das Elternhaus war schwierig, und als die Großmutter starb, folgte der freie Fall. und Einsamkeit ein Maß an Normalität aufrecht zu erhalten. Zwischen Schule, Hiphop und Basketballplatz.

In „Unter Palmen aus Stahl“ erzählt Dominik Bloh, Jahrgang 1988, in eigenen Worten, wie das Leben ganz unten in Deutschland spielt. Und wie er sich herausgekämpft hat. Ein Buch, das auch vom Mut handelt und von der Courage, sich und sein Leben zu ändern. Dominik lebt heute in einer kleinen Wohnung und hat einen Job.

 

"Poetisch, ehrlich, hart." - SPIEGEL Online

 

Das ist die Geschichte eines Strassenjungen.

Dominik Bloh lebte über 10 Jahre auf der Strasse, schon als Teenager geriet er dahin, wo man Deutschland von "ganz unten" betrachtet. Nun mit Anfang 30 hat er seine Geschichte aufgeschrieben, auf kleinen Zetteln, noch als Obdachloser lebend.

 

Das Buch ging in die Spiegel Bestsellerliste, etliche Talkshoweinladungen folgen, Lesungen ohne Ende, Ruhm und Reichtum. Naja, obwohl...

Und was macht Dominik? Er gründet mit einigen Mitstreitern zusammen den Verein Hanseatic Help und engagiert sich in der Hilfe für die, denen es so geht wie ihm bis vor kurzem.

 

Er liest, er erzählt, er freestyled, er rapt, er redet mit den Menschen.

Und zwar gern und überall und über alles.

 

Tickets

Erhältlich unter www.kgb-langenberg.de, im Cafe zur Linde (Langenberg), Männersache Clothing (Lippstadt) und an allen Eventim-VVK-Stellen.

Veranstaltungsort

Der Veranstaltungsort ist "KGB - KulturGüterBahnhof".

Bahnhofstr. 14
33449 Langenberg

Veranstalter

MusikZehner e.V.

Wir sind der MusikZehner e.V. und große Fans von Livemusik!

Unsere Arbeit basiert daher auf der Organisation von Kulturveranstaltungen in und um Langenberg. Wir möchten die kulturelle Vielfalt in der Gegend bereichern und Bands sowie Künstler an verschiedenen Veranstaltungsorten präsentieren. Aber...