24.02. um 18 Uhr

Langenberg: John Blek / Cry Monster Cry

Zwei tolle Acts aus Irland geben sich Ende Februar ein Stelldichein in Langenberg und präsentieren jeweils ihre neuen Alben.

 

Beide sind keine Unbekannten bei uns: John Blek & The Rats waren damals die erste Band, die im KGB spielte und auch im letzten Jahr durften wir John schon Solo bei uns begrüßen. Cry Monster Cry spielten im letzten Jahr einen umjubelten Auftritt als Support von Misty Boyce im KGB.

 

Sonntag, 24.02.2019

Langenberg, KGB - Kultur.Güter.Bahnhof

Beginn: 18 Uhr

Einlass: 17 Uhr

Tickets: 12€ im VVK (ggf. zzgl. Gebühren), 15€ AK

 

 

CRY MONSTER CRY

 

Die Musik besticht durch intensive Harmonien und Dynamik, verpackt in wunderbare, melancholische Songs mit toller Lyrik.

 

Das irische Bruderpaar Richie und Jamie Martin hatte schon immer ein Interesse an Musik. Verantwortlich dafür ist wohl die frühe Prägung durch die Eltern: Sommerferien und lange Autofahrten durch die irische Provinz Donegal wurden immer von Mixtapes begleitet: Bob Dylan, die Everly Brothers, Van Morrison, Ray Charles und Simon und Garfunkel. Das blieb hängen. Es dauerte nicht lange, bis die Brüder selbst Instrumente spielten. Richie begann mit Geige, bevor er in seiner Jugend anfing Gitarre zu spielen und dann sogar Musik am College studierte. Jamie hingegen begann mit dem Klavier, bevor er besessen davon wurde, fast jedes Instrument auszuprobieren, das er in die Finger bekommen konnte. Seine Liebe zum geschriebenen Wort führte ihn dann zum Literaturstudium.

 

Ein tiefes Interesse an der Story-Telling-Tradition Irlands ist in den Songs auf ihrem Debütalbum „Rhythm Of Dawn“ (2015) spürbar. In einigen Liedern verwenden sie Mythologie und Fabeln, während sie über Liebe, Leben, Tod, Träume, Hoffnungen und Ängste schreiben. Die Mühe und lange Arbeit am Debütalbum hat sich gelohnt und das Brüderpaar konnte sich über viel Lob aus der Presse freuen. Ähnlich viel Zeit ließen sich die beiden mit Ihrem Nachfolgeralbum, das Anfang 2019 veröffentlicht werden soll.

 

Live waren sie bislang fast ausschließlich in Irland und England unterwegs, nun kommen die Brüder mit neuem Album nach Duetschland.

 

www.crymonstercry.com

 

JOHN BLEK

 

Der stets umtriebige Singer/Songwriter John Blek hat es tatsächlich geschafft in den letzten fünf Jahren fünf Alben zu veröffentlichen. Momentan befindet er sich in den Aufnahmen zu seinem sechsten Album Thistle & Thorn welches im Frühjahr 2019 erscheinen soll. Das Lied „Salt in the Water“ von Bleks aktuellem Album „Catharsis Vol. 1“ wurde als Song Of The Year bei den International Folk Music Awards 2018 nominiert.

 

Die letzten Jahre ging es recht turbulent zu und diese Aufregung scheint auch noch nicht abreißen zu wollen. Ein Leben auf Tour, Studioaufnahmen in Irland, Großbritannien, den USA und anderen Teilen Europas halten den irischen Troubadour auf Trab.

 

Er beherrscht es meisterlich, Geschichten zu erzählen und seine Konzerte kann man nur als Inspiration bezeichnen. Sein wundervolles Fingerpicking und sein herzerquickender Gesang hüllen einen ein, in eine Decke, die so gefühlvoll wie kunstfertig ist. Er ist eben ein Vollblutmusiker.

 

www.johnblek.com

Veranstaltungsort

Der Veranstaltungsort ist "KGB - Kulturgüterbahnhof".

Bahnhofstraße 14
33449 Langenberg

Veranstalter

MusikZehner e.V.

Wir sind der MusikZehner e.V. und große Fans von Livemusik!

Unsere Arbeit basiert daher auf der Organisation von Kulturveranstaltungen in und um Langenberg. Wir möchten die kulturelle Vielfalt in der Gegend bereichern und Bands sowie Künstler an verschiedenen Veranstaltungsorten präsentieren. Aber...