18.10. um 20 Uhr

Langenberg: Matt Epp

Mit Ready In Time, produziert vom Award-Dekorierten Produzenten Rusty Matias (The Sheepdogs, Imaginary Cities), setzt Matt Epp seine künstlerische Verjüngung fort, die mit Luma begann. Die Platte packt große Sounds und Ideen in eine vergleichsweise kurze Laufzeit, wie den orchestralen Pop von „Let Her Know“, einer McCartney-esken Karussellfahrt, und dem nachdenklichen, 80’s inspirierten, big city groove von „Cash & Blood“. Epps unvergleichliches Gespür für’s Geschichtenerzählen, funkelt klar durch das heavy-verzerrte Übersteuern des Titelstückes und den nostalgischen Americana der Stillen Abschied-Hymne „Hard To Say“, eine Erinnerung an die Immigration seines Vaters nach Kanada. Ready In Time erreicht seinen schimmernden Höhepunkt mit dem Piano getriebenen „North Star“, einer erhebenden meisterlichen Ode daran, seinem eigenen Pfad zu seinem wahren Zuhause zu folgen. Seine jüngste persönliche Reise erkundend, gestaltet Epp sein bis dato vollkommenstes Werk, mit sowohl kurzen und präzisen als auch großen und kräftigen Pinselstrichen. Ein Kunstwerk, das nicht nur überaus persönlich und einzigartig ist, sondern auch eines, als dessen Teil sich jedes menschliche Wesen fühlen kann. Wie jedes von Epps Alben, fordert Ready In Time den Hörer dazu heraus, seine eigene Welt, seine Gemeinschaft, seine Lieben mit offenen Augen zu sehen und sich jedem gegenüber anständig zu verhalten.

Matt Epp startet am seine Europa-Bandtour in Langenberg und stellt gleichzeitig sein neues Album "Shadowlands" vor.

Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr

Tickets: 12 € VVK (ggf. zzgl. Gebühren), 15 € AK

Veranstaltungsort

Der Veranstaltungsort ist "KGB - Kulturgüterbahnhof".

Bahnhofstraße 14
33449 Langenberg

Veranstalter

MusikZehner e.V.

Wir sind der MusikZehner e.V. und große Fans von Livemusik!

Unsere Arbeit basiert daher auf der Organisation von Kulturveranstaltungen in und um Langenberg. Wir möchten die kulturelle Vielfalt in der Gegend bereichern und Bands sowie Künstler an verschiedenen Veranstaltungsorten präsentieren. Aber...