22.03. um 20 Uhr

Erwitte: Respekt von, mit und für Dagmar Schönleber

Die mit zahlreichen Kleinkunstpreisen bedachte Kabarettistin, Liedermacherin und Autorin Dagmar Schönleber, 1973 geboren in Ostwestfalen und wohnhaft im Rheinland, kennt sich zwischen den Stühlen aus. Sie erlebt täglich hautnah das Altern in Jugendkulturen und weiß, dass „Reifegrad“ nicht gleich „Alkoholgehalt“ bedeuten muss. Die Autorin versucht, sich durch Schreiben, Lesen, Musik und Bühnenpräsenz jungzuhalten und lehnt „Botox to go“ ab, schon allein wegen des „to go“.

 

Schönleber tourt mit ihren Solo-Programmen durch den gesamten deutschsprachigen Raum und wurde einem breiten Publikum bekannt durch ihre Auftritte im „Quatsch Comedy Club“ (Pro7), der „Ladies Night“ (WDR) sowie ihre Rolle als Frau Schochz in der beliebten WDR-Show „Stratmanns“. Außerdem ist sie Präsentatorin der Kölner Lesebühne „Rock’n’Read“ und verzettelt sich in allerlei anderen Dingen.

Veranstaltungsort

Der Veranstaltungsort ist "Kleinkunstbühne im Hotel Büker".

Am Markt 14
59597 Erwitte

Veranstalter

Kulturring Erwitte e.V.

„Kultur mit Niveau in Erwitte“

Das ist das Motto des Kulturrings! Den Verein gibt es schon seit vielen Jahrzehnten. Seit 2003 hat sich die Programmpalette des Vereins stets erweitert. Ein engagiertes Team aus Vorstand und Beirat arbeitet seit Jahren sehr gut zusammen und ist immer wieder ein Garant...