28.07. um 14 Uhr

Fürstenberg: Solling Jump Open Air 2018

Fürstenberg. Das bekannte Solling Jump Open-Air in Fürstenberg geht am 28. Juli 2018 bereits in die fünfte Runde und findet dieses Jahr unter dem Motto „Give me Five !“ statt. Nachdem im letzten Jahr auf den beiden Bühnen musikalisch die 90’er Jahre bereist wurden, ist das diesjährige Motto musikalisch und optisch amerikaorientiert. Wie in jedem Jahr wird ein vielfältiges und musikalisch sehr hochwertiges Programm angeboten.

Zum Jubiläum haben die Organisatoren aus dem Jugend- und Kulturverein Fürstenberg e.V. keine Kosten und Mühen gescheut und konnten eine der bekanntesten Metallica Tributebands als Headliner verpflichten. Nicht nur optisch und musikalisch, sondern auch mit ihrem Namen stehen die Musiker von „Metakilla“ den originalen Legenden des Heavy-Metal aus Kalifornien in nichts nach. Die fünf Perfektionisten von Metakilla verwenden bei ihrer mitreißenden Liveshow die gleichen Gitarren und das gleiche Drumset wie ihre Vorbilder aus San Francisco. Neben den besten Hits der Thrash-Metal Giganten aus deren mittlerweile 37-jährigen Karriere erwartet die Zuschauer erstmalig auf dem Solling Jump auch eine aufwendige Feuershow.

Weiterhin reicht das reicht Programm auf der Hauptbühne von Punk über Stoner-Rock und Hard-Rock bis hin zum typisch amerikanischen Blues und wird traditionell von regionalen und überregionalen Bands gestaltet:

A Time To Stand aus Paderborn gehören zu den alten Hasen in Ostwestfalens Musikszene und haben seit 2010 unzählige Konzerte gespielt, unter anderem auch mit den Broilers. Mit Einflüssen von Punk-Größen wie The Offspring und Blink 182 hat ihre Musik auch härtere Elemente und das stets mit Ohrwurmgarantie.

Nadja's Kitchen aus Fürstenberg haben sich in der Region bereits eine große Fanbase erspielt und begeisterten beim Rock-Out des Jugend- und Kulturvereins im Dezember die Besucher aller Altersklassen. Ihre eigenen und gecoverten Blues und Rock 'n' Roll Songs passen perfekt zum diesjährigen Amerika-Motto.

Die Hard- und Stoner-Rocker von der Berliner Band Demora haben bereits beim Solling Jump 2015 eindrucksvoll gezeigt, dass man auch zu dritt auf der Bühne eine super Show abliefern kann. Geniale Gitarrenriffs und eingängige Gesangsmelodien werden von den perfekt eingegroovten Drummer und Bassisten abgerundet.

Wieder mit dabei ist auch die Paderborner Band Beastless. Mit seiner mitreißenden Hard-Rock Show ergänzt das Quartett bestens unser amerikanisches Motto.

Ihr neues Album hat es übrigens in einem renommierten Studio in Los Angeles aufgenommen.

 

Die Veranstalter betonen weiterhin, dass wie in jedem Jahr auch die Freunde ruhigerer Musik auf ihre Kosten kommen werden. Auf der zweiten, etwas kleineren Waldbühne runden bei einzigartiger Lagerfeuer-Atmosphäre am Waldrand mehrere Künstler das Programm mit ihrer Akustik-Musik in den Spielpausen der Haupt-Bühne ab. Dieses schöne und gemütliche Umfeld am Rande des Sollings begeisterte in den letzten Jahren auch viele junge und ältere Besucher besonders.

Jan Kalter aus Lübeck eröffnet das Programm auf der Waldbühne. Schon während seines Musikstudiums in Paderborn tourte der talentierte Folk-Musiker mit seiner Gitarre und seiner unfassbar guten Stimme durch die ganze Republik.

Mit Texas Honey im Anschluss sind dieses Jahr nicht nur ruhige Töne auf der Waldbühne zu hören. Die erfahrene Band aus Hannover wird mit ihrem groovigen Blues-Rock das amerikanische Flair in den Solling holen. Zu ihren Vorbildern zählen Größen wie ZZ Top und AC/DC.

In diesem Jahr wird wieder der bekannte Foodtruck „3-Stars“ aus Höxter das Catering übernehmen. Im Angebot sind zahlreiche typisch-amerikanische Burger mit und ohne Fleisch und verschiedene Sorten Pommes, selbstverständlich in bester Qualität. Zudem erwarten die Besucher neben der üblichen Bewirtung auch verschiedene Cocktails und Longdrinks.

Passend zum Motto haben die Veranstalter einen originalen Ford 300 Oldtimer organisiert, der neben der Dekoration und der Musik für die richtige Stimmung sorgen soll.

 

Die Idee des Festivals und die musikalische Ausrichtung übernehmen seit fünf Jahren einige Jugendliche aus Fürstenberg und Umgebung. Im September 2014 beschlossen die Freunde, sich als gemeinnütziger Verein zu organisieren, um mit musikalischen Veranstaltungen und weiteren kulturellen Projekten die Angebote in den Ortschaften und die Region zu bereichern und neue Impulse für die Kulturlandschaft des Weserberglands zu bieten. Weitere Informationen zum Jugend- und Kulturverein Fürstenberg e.V. sind zu finden: www.facebook.com/JuKuFue

 

Die Fakten kurz zusammengefasst:

Solling Jump

am 28.07.2018

in 37699 Fürstenberg, Am Schullandheim 1

Einlass: 16:30 Uhr, Beginn: 17:00 Uhr. VVK: 12 €, AK: 15 €. Kinder bis einschließlich zwölf Jahren erhalten freien Eintritt.

 

Programm Hauptbühne:

Metakilla - “The Original Metallica Tribute-Show” (Saarland)

Beastless (Paderborn, Hard-Rock)

Demora (Berlin, Stoner-/Hard-Rock)

Nadja’s Kitchen (Fürstenberg, Blues, Rock ‘n’ Roll)

A Time To Stand (Paderborn, Pop-Punk/Hardcore)

 

Programm Waldbühne:

Texas Honey (Hannover, Blues-Rock)

Jan Kalter (Lübeck, Acoustic/Folk)

 

Vorverkaufskarten sind auf der Homepage www.sollingjump.de, bei Larusch Haushaltswaren in Höxter, beim Stadtmarketing Holzminden und im Dorfladen Fürstenberg erhältlich.

 

Vertreter der Presse sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen und erhalten kostenlos Zugang.

 

Weitere Informationen unter:

www.sollingjump.de

Facebook-Seite unter:

www.facebook.com/SollingJump

oder bei der Facebook-Veranstaltung unter:

www.facebook.com/events/2083381298558224/

Veranstaltungsort

Der Veranstaltungsort ist "Solling Jump Festivalgelände".

Am Schullandheim 1
37699 Fürstenberg

Veranstalter

Jugend- und Kulturverein Fürstenberg e.V.

Der Verein wurde im September 2014 von 13 Jugendlichen gegründet. Unter dem Namen Jugend- und Kulturverein Fürstenberg e.V. sollen Kunst und Kultur gefördert werden und zum Beispiel musikalische Veranstaltungen wie das Solling Jump Open-Air durchgeführt werden.

 

Hintergrund

 

Am 30.08.2014 fand...