01.02. um 20 Uhr

Warburg: The Sazerac Swingers

The Sazerac Swingers zählen zu den derzeit besten europäischen Bands, die den aktuellen, jungen New Orleans Jazz so spielen, wie er tatsächlich heutzutage in seiner Geburtsstadt zu erleben ist. Kein Retro, kein Vintage, kein Revival. Sie haben einen eigenen Sound, eine beeindruckende Energie und Präsenz, elektrisieren die Massen auf Festivals und Clubkonzerten, und liefern eine Show, die ihresgleichen sucht. The Sazerac Swingers, benannt nach dem offiziellen Getränk der Stadt New Orleans, dem seit 1804 bekannten

„Sazerac Cocktail“, machen jedes Konzert zur unvergesslichen Party auf musikalisch allerhöchstem Niveau. Über die multinationale Band um die kanadische Sängerin und Tänzerin Emily Rault, New-Orleans-Veteran Max Christian Oestersötebier und Neo-Magazin-Trompeter Christian Altehülshorst, schreibt das Musikmagazin Good Times: „Die Sazerac Swingers zählen zu den größten Attraktionen der deutschen Jazzszene. Es gibt keinen Club, den sie nicht schon beim zweiten Song eines Auftritts in einen Hexenkessel verwandeln. Das neue Album „Put The Jazz Back In The Jazz“ enthält ausschließlich Eigenkompositionen und ist auf dem Label der Neo-Soul-Senkrechtstarter Pimpy Panda erschienen.

 

Am 01.02.2020 gastiert die Band auf Einladung des Kulturvereins Scherfede im Gasthos Luis. Einlass ist um 19:00 Uhr, Beginn um 20:00 Uhr. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Emily Rault (voc), Max Oestersötebier (g, voc), Christian Altehülshorst (tp), Lars Bechstein (tb), Jonas Rabener (sax), Roger Clarke-Johnson (b), Georg Kirschner (dr)

 

www.sazeracswingers.com

www.facebook.com/sazeracswingers

 

Tickets

http://www.ticketino.com/de/Event/Jazznight-mit-THE-SAZERAC-SWINGERS/86099

Veranstaltungsort

Der Veranstaltungsort ist "Gasthof Luis".

Briloner Str. 53
34414 Warburg

Veranstalter

Kultur in Scherfede e.V.

Der Verein Kultur in Scherfede existiert seit 1995 mit dem Ziel, Kulturveranstaltungen, die es sonst nur in größeren Städten gibt, auch auf dem Land zu realisieren. Der Verein feierte mit einigen ungewöhnlichen Kulturkonzepten Erfolge:

 

Mit dem „Rock gegen Regen“ Festival veranstaltete KIS 15...